Die Firmenkontaktmesse wird jedes Jahr überwiegend von Studentinnen und Studenten aus verschiedenen Fachbereichen sowie von Mitgliedern des CONNECTA e. V. ehrenamtlich mit großem, persönlichem Einsatz organisiert.

Eine Herausforderung der Messeverantwortlichen besteht aufgrund der zeitlichen Befristung eines Studiums darin, die wechselnden Teammitglieder in den Prozess der Messeorganisation einzubinden.

Dies ermöglicht jedoch auch, dass ständig neue Ideen und Entwicklungen in das Team einfließen. So werden neue Mitglieder gezielt an ihre Aufgaben in den verschiedenen Ressorts herangeführt und können neue Konzepte und Vorschläge in die CONNECTA einbringen. Das freiwillige Engagement und die Motivation der Studierenden sollte besondere Beachtung finden, da hierdurch jedes Jahr die Firmenkontaktmesse in dieser beachtlichen Größe ermöglicht wird.